Reparaturen, Restauration, Gutachten

Zu den wohl bedeutendsten Restaurationen unserer Werkstatt, darf man wohl jene Kerze zählen, die zur Grundsteinlegung des Deutschen Museums gestiftet wurde - verziert, von dem erst nach seinem Tode berühmt gewordenen Maler Karl Spitzweg. Diese Kerze steht nach meiner letzten Information in der letzten Mühle von München im Stadtteil Thalkirchen.

Weitere Restaurationen die immer wieder durchgeführt werden sind u.a. Motivkerzen von verschiedenen Klöstern und Abteien, Reparaturen von Wachsfiguren und Wachs-Büsten, auch Christkind-Figuren, bis hin zu kleinen Reparaturen von ideell wertvollen Tauf- Hochzeits- oder Kommunionkerzen, die gebrochen, verbogen oder durch die Jahre nur schmutzig geworden sind.

Zu unserer Spezialität haben wir auch Gutachten und Schätzung erhoben, z.b. bei Versicherungs-Schäden, Schadenersatz, Ein- und Verkauf antiker Wachswaren, Vererbungen und vieles mehr.

Auch Sonderanfertigungen spielen bei uns eine große Rolle, Kerzen bis 15cm Handgegossen, oder doppeldochtige Kerzen für Film- und Fernsehaufnahmen bis hin zur originalen Nachbildung aus Vorlagen wie z.B. Fotos oder Zeichnungen.

Besuchen Sie uns!

Sollte es Sie Interessieren, so kommen Sie uns doch Besuchen, in der Werkstatt Uttingerstraße 18, 81379 München. Wir geben auch Führungen für kleinere Gruppen (bis max. 15 Personen).

Wir bitten Sie jedoch, sich vorher telefonisch unter der Nummer 089 - 714 45 61 anzumelden.

 

 

 

  

 

Bilder aus unserer Werkstatt (von links oben nach rechts unten):

Zugmaschine - Schneiden des Stranges in die Kerzenlänge

Bernhard Fürst beim Raufziehen des Stranges - hinrichten der unfertigen Kerzen - Tunkkarusell.


Zurück zur Hauptseite


Hit Counter - anno April 2005 - BWF